Get Adobe Flash player
Ein Projekt von

logodajumablack

Tabelle Eliteliga
  SGUVP
EHC Crocodiles Kundl21150646
HC Kufstein21150643
HC Falcons Woodone 21140740
WSG Wattens Pinguins21130840
SC Hohenems21130840
EC Zirl20801225
SV Silz 193022601618
SPG Feldkirch / Lustenau2100210
Nächster Spieltag
This current season is over!
Partner

cslogo

Tiroler Eishockey Verband

logovehv  

 

Facebook Fanbox
In Gedenken

 

logoinmemoriam

 

Besucherstatistik
      1.141.040Besucher gesamt: 
      205Besucher heute: 
      192Besucher gestern: 
321,31Besucher pro Tag: 
Start Eliteliga News Crocodiles legen vor

Wie erwartet startete das Eliteligafinale mit einem tollen und spannenden Spiel zwischen Kundl und Kufstein. Am Ende hatte der Titelverteidiger mit 3:2 knapp die Nase vorn.

Es war bereits alles angerichtet für ein tolles Finale und knapp 800 Eishockeyfans in der Kundler Eishalle sorgten für ordentlich Stimmung. Es dauerte dann auch nur bis zur sechsten Minute ehe die Kundler dann auch das erste Mal jubeln durften. Pittl bringt die Crocos mit 1:0 in Führung. Das Spiel aber sehr ausgeglichen und Steiner sorgt nur knapp zwei Minuten später für den Ausgleich. Noch vor der ersten Pause kann dann Schöser die Gastgeber erneut in Führung bringen und mit dem 2:1 für Kundl geht es auch in die erste Pause. Hechenberger bringt Kundl in der 25. Minute mit 3:1 in Führung und sorgt für etwas Sicherheit - das Spiel bleibt aber weiterhin schnell mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten. Tore fielen aber keine mehr und so ging es in die zweite Pause. Im Schlussabschnitt drückten die Dragons nochmals ordentlich, doch mehr als der 2:3 Anschlusstreffer durch Holst war nicht mehr drinnen.

Kundl startet somit mit einem 3:2 Heimerfolg in die Best-of-five Finalserie der Eliteliga und legt somit vor. Bereits am kommenden Dienstag um 19.30 Uhr will Kufstein aber in der Serie ausgleichen.

EHC Kundl  -  HC Kufstein 3:2
Stand in der Finalserie: 1:0

 
Facebook!